· 

Was machst du mit deinem Altglas

Upcycling oder doch in den Müll ?


Jetzt mal Hände hoch - wer von euch hat noch nie (und ich meine wirklich NIE) ein Fertiggericht gekocht? Der darf jetzt mit Steinen werfen.... 

Gerade zum Ende der Schwangerschaft und im Wochenbett hatte ich oft keine Lust mich ewig an den Herd zu stellen, um für das leibliche Wohl meiner Lieben zu sorgen.

Da durften es auch mal  schnell Nudeln mit Tomatensauce  oder Pesto sein. Ganz ehrlich, gelegentlich ist das echt lecker . Ich habe mich bei der Sauce für die Glasversion entschieden. Warum ?  Heute nennt man es Zero waste und Upcycling .

Alles tolle Begrifflichkeiten, aber was soll das heißen ? 

Ist alles ganz einfach und gar nicht so neumodisch, wie es klingt.


Also:
Zero waste: heißt nichts Anderes als Müll (speziell Plastikmüll)zu vermeiden. Schaut auch doch mal den Film Plastic Planet an .  http://amzn.to/2l7k3QU

Tomorrow soll auch sehr gut sein (steht auch noch auf meiner  muss ich schauen Liste)    http://amzn.to/2yEkuFu


Upcycling 
: Aus alt mach neu. Aus "nicht mehr so schön aber noch zu schade zum wegschmeißen" mach ein Schmuckstück . Aus schwedischer Massenware mach ein Designerstück. Eigentlich gibt es hier keine Regeln oder Grenzen.  Und eigentlich haben es schon unsere Großeltern so gemacht.  Ich sage nur Trümmerfrauen. Die haben ganze Häuser upgecykelt.   Meine Oma konnte aus allem etwas zaubern - und wenn es zum Schluss nur ein Putzfetzen war. Aber prinzipiell wurde Nichts weggeschmissen. Und jetzt ist es plötzlich wieder total en vogue aus alten Herrenhemden Kleider zu nähen, aus Paletten werden ganze Einrichtungen gebaut. Und im Garten findet die Kredenz aus dem Keller ihren neuen Platz neben der alten Emaillebadewanne (in der jetzt Blumen und Kräuter ihre Wurzeln schlagen).  Irgendwie geht halt doch alles "back to the roots" . 

 

Was hat jetzt also meine Tomatensauce mit Upcycling zu tun? Naja, die Sauce an sich Nichts, aber das Glas!!! 

Hier bieten sich unendlich viele Möglichkeiten und für die meisten braucht man nicht mal Werkzeug. Wir müssen ja nicht gleich Häuser daraus bauen. Nein, wir fangen mit etwas Einfachen an.

kleines Mitbringsel


Du wurdest kurzfristig eingeladen und möchtest dem Hausherren  oder der Dame etwas mitbringen. Im Normalfall würdest du jetzt zur Flasche greifen ;-) Aber Alkohol ist nicht immer die Lösung . Denn meistens landen diese besagten Flaschen  dann im Keller und warten darauf, dass sie weitergeschenkt werden.  Pack es doch mal in ein Glas. Z.B.  Pralinen, Gummibärchen oder einfach M&M`s .

Ein Mascherl drauf und fertig. 

Kröten im Glas


Perfekt zum Geburtstag. Hierzu brauchst du nur eine Tüte Haribo Frösche und ein bisschen Bargeld . Zettel dran mit dem Spruch : "Ein paar Kröten für......" und fertig .  

Aufbewahrungs Behälter


Ich habe vielleicht nicht alle Tassen im Schrank, aber jede Menge Gläser in meiner Speisekammer !

Glas bietet sich perfekt an, um Lebensmittel darin zu lagern. Trocken , luftdicht und - wie ich finde - sehr dekorativ. Ich habe die Deckel weiß lackiert. Beschriftet habe ich sie mit einem Sticker aus Tafelfolie (gefunden bei Depot) - gibt es auch bei Amazon http://amzn.to/2gskOyX

darauf kann man super mit einem Kreidestift schreiben .  http://amzn.to/2yxjGol

Du siehst schon, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ich verwende Gläser auch zu Weihnachten sehr gern . Wenn du wissen willst was da rein kommt, lass mir doch mal ein "Gefällt mir" da und schreib mir in die Kommentare was du mit deinem Altglas machst. 

Bei den verwendeten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

 

Sei kreativ,

bis dann 

eure Claudia