· 

Spring kick off


Raus aus dem Winterschlaf, rein in den Frühling!🌼

 

Es soll ja Menschen geben die den Winter mögen. Ich gehöre definitiv nicht dazu - ganz im Gegenteil. Ich sehne mich schon seit September nach Wärme und Sonne, nach barfuß laufen im Sommer und Eis essen und nach der Leichtigkeit, die der Frühling mit sich bringt.

 

 

Ich liebe es morgens erstmal alle Fenster und Türen zu öffnen und einfach mal durchzuatmen - und Frühlingsluft riecht einfach anders. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass die Menschen anders sind im Frühling. Irgendwie lebendiger, voller Tatendrang und einfach happy…

 

Because I`m happy!


 

Ja ich bin mir ganz sicher, dass die Menschen besser gelaunt sind, wenn es draußen wieder wärmer wird. Ich merke es ja an mir selbst - die Energie kommt irgendwie von ganz allein und auch die gute Laune schleicht sich ganz heimlich an. Ich laufe sowieso schon den ganzen Tag singend und tanzend durchs Haus, aber ich ertappe mich nun immer öfter dabei, dass ich die Musik wieder etwas lauter drehe und auch die Titelauswahl ist eine andere. Irgendwie bunter, lebenslustiger und vielfältiger….

 

Diversity of life!


 

Ja das Leben bietet schon eine bunte Auswahl an Möglichkeiten! Mal gefällt es einem, mal nicht so recht. Aber ich glaube, dass alles einen Sinn hat, auch wenn man ihn nicht immer versteht. Ist es nicht wundervoll wie vielfältig wir alle sind? Wie bunt und anders. Stellt euch nur mal vor wir müssten alle immer nur grau oder schwarz tragen und dürften nicht nach unserem eigenen Kopf leben? Nicht auszudenken! Also heißt die Devise: genießt das Leben in vollen Zügen und vor allem mit den Menschen die euch wichtig sind…

 

Growing together!


 

Die Tage werden wieder länger und irgendwie nutzt man die Zeit auch wieder anders. Haben wir uns in den letzten Monaten in unsere vier Wände zurückgezogen, weil es einfach kuscheliger war, so treffen wir uns nun mit Freunden und gehen spazieren oder einfach raus in den Garten um den Kindern beim Spielen zu zuschauen. Es ist doch immer wieder spannend zu sehen, dass sie, auch wenn ein großer Altersunterschied besteht, sich so gut verstehen und ergänzen. Da können wir Erwachsenen wirklich etwas lernen….

 

Spread the Love


 

Ja von den Kleinen kann man schon so Einiges lernen. Zum Beispiel worauf es eigentlich im Leben ankommt. Nämlich darauf, dass wir mal nicht so busy sind und tausend Gründe dafür finden warum wir keine Zeit haben uns zu treffen. Wir machen es uns doch immer selbst so kompliziert und übertragen wir das dann nicht auch wieder auf unsere Kinder? Ich kann mich noch gut daran erinnern… als ich noch ein Kind war, war es das Natürlichste der Welt nach der Schule nach Hause kommen, dann Hausaufgaben machen und Essen und dann nichts wie nach Draußen bis es dunkel wurde. Irgendein Freund hatte schon Zeit…

 

Naturalness


 

Natürlich ist es für die Mama praktisch, dass man Playdates verabreden kann. Aber auch ungemein kompliziert. Wer hat wann Zeit und wann ist welches Kind bei weichem Hobby? Welches Kind muss wann zu welchem Verein? Das war früher schon leichter. Egal ob Sonne oder Regen, wir sind einfach raus. Und wenn keiner draußen war, dann wurde erstmals die ganze Nachbarschaft abgeklappert. Meine Kinder machen das übrigens heute auch so, ich weigere mich nämlich diese getimten Freundschaften zu unterstützen…

 

Let the sun shine


 

Und soll ich euch was sagen? Das verschafft mir so viel mehr Zeit, dass ich auch einfach mal in den Garten gehen kann und die Sonne genießen kann. Denn wenn was ist, wissen meine Kinder genau wo ich bin und sonst sind sie sowieso selbst auch in unserem Garten.

 

 

Ach ja ich genieße den Frühling und weil Betti von @growuploved und mir diese Zeit so gut gefällt und wir unsere Freude darüber mit euch teilen wollen, haben wir diese Challenge ins Leben gerufen. Tausend Dank dafür, dass Ihr so zahlreich mitgemacht habt. Und wie versprochen, wird es nun Zeit für die Bekanntgabe unserer Gewinner_in.

 

 

Wir gratulieren ganz herzlich:

 Der Person im Video!!!!

 

 

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

 

Sodele, wir lassen es uns jetzt gut gehen und genießen noch ein wenig die Frühlingsluft

 

Bis dann dann

 

Betti und Claudia