· 

4 trendige Dekogläser aus Altglas

 

Na, habt ihr schon alle Früchte zu Marmelade verarbeitet? Oder gibt es noch das ein oder andere leere Einmachglas bei euch zu Hause? Ich habe mich dieses Jahr gegen Marmelade und für Upcycling entschieden.

 

Und mein Glück ist, das ich drei Teenies zu Hause habe, für die Nutella zu den Grundnahrungsmitteln gehört. Also kann ich mich auch mit solchen Gläsern in meinem Bastelreich austoben.

 

Im heutigen Artikel zeige ich euch vier Möglichkeiten eurem Altglas neues Leben einzuhauchen.

 


Windlichter im Boho-Style!

 

Einer meiner Lieblingstrends ist der Boho-Style. Er symbolisiert so viel Leichtigkeit und Freiheit - also genau mein Ding. Mit das wichtigste Accessoires dabei sind Federn - und die dürfen in allen Farben schimmern und leuchten. Ihr könnt sie bereits fertig eingefärbt kaufen. Oder aber ihr werdet selbst kreativ. Acryl-Farbe eignet sich hierzu hervorragend. Verdünnt mit etwas Wasser könnt ihr die schönsten Farbverläufe und die tollsten Muster auf eure Federn zaubern.

 

Was ihr noch braucht:

 

  • leere Gläser z.B. Gurkenglas
  • verschiedene Bänder und Kordeln (ich habe auch Perlenarmbänder verwendet.)
  • eventuell Perlen
  • natürlich Federn
  • ein Teelicht
  • Heißkleber

 

 

Jetzt heißt es kreativ sein. Befestigt nun mit Heißkleber eure Federn und die Perlen am Band (siehe Foto), um dann das Band am oberen Rand des Glases zu kleben. Und das war es dann schon. Teelicht rein und schön finden.

Einhorn Spardose


 

Bei drei Teenies im Haus darf eines nie fehlen - Nutella! Unser Konsum beläuft sich auf ca. zwei Gläser im Monat. Also jede Menge Potenzial, um etwas daraus zu basteln. Nutellagläser eignen sich perfekt als Spardosen. Und da die meiner Tochter gerade nach dem Geburtstag ziemlich überfüllt war, muss eh eine Neue her. Warum also nicht eine eigene Spardose machen?

 

 

Wie schon erwähnt, braucht ihr dazu ein leeres Nutellaglas. Außerdem Sprühlack in Pastelfarben z.B. Rosa Ich verlinke euch unseren mal zum Nachshoppen 😉 Gut sortierte Bastelläden führen den auch manchmal. Bastelpapier für Horn und Ohren und für die Mähne Geschenkband in euren Lieblingsfarben. Wer mag kann auch noch zusätzlich Kunstblumen zur Dekoration verwenden. (Mein Tipp: Schaut doch mal in der Haarschmuck-Abteilung. Da gibt es oft ganz tolle Haarbänder, die eignen sich perfekt.) 

 Hier findet ihr den Sprühlack

 

Dann noch einen wasserfesten schwarzen Stift,

 

Einen Cutter oder ein Teppichmesser und die Heißklebepistole

 

Als erstes lackiert ihr das Glas von außen. Während der Lack trocknet, widmen wir uns dem Deckel. Zeichnet in der Mitte einen Schlitz der, groß genug ist, dass auch alle Münzen hineinpassen und schneidet diesen dann mit dem Messer aus. Entfernt dazu im inneren des Schraubverschlusses den Pappdeckel. Als nächstes könnt ihr schon das Horn und die Ohren formen

 

Ich setz euch hier mal eine Schnittvorlage rein:

Download
Schnittvorlage
Horn.docx
Microsoft Word Dokument 31.2 KB

Klebt Horn und Ohren so auf den Deckel, dass sie nach vorne gerichtet sind. Am hinteren Teil befestigt ihr die Geschenkband-Mähne. Nun noch die Blumen um den Deckel herum festkleben. Wenn der Lack auf dem Glas getrocknet ist, müsst ihr nur noch zwei geschlossene Augen mit Wimpernkranz auf die Vorderseite des Glases zeichnen. Wenn ihr auf Nummer Sicher gehen wollt, zeichnet diese am besten mit Bleistift vor.

 

So macht Sparen gleich noch mehr Freude 😊 Viel Spaß dabei!

 

Schneekugeln / Glitzerkugeln


 

So eine Schneekugel ist schon sehr schön anzusehen und irgendwie hat sie auch etwas Beruhigendes. Wir machen sie dieses Mal im Flamingo-Style. - Hat sich meine Tochter so gewünscht. 

 

Die Flamingos habe ich auf Amazon gefunden. Ihr könnt aber natürlich alles verwenden, was euch oder euren Kindern gerade gut gefällt. Auch Lego-Figuren eigenen sich hier wirklich sehr gut.

 

 

Und wer mag, kann den Deckel des Glases gerne lackieren oder mit Washi-Tape verzieren. Falls ihr euch für die lackierte Variante entschieden habt, müsst ihr den Deckel nach dem Lackieren erstmal trocknen lassen. Der zweite Schritt ist, dass ihr eure Figur auf die Innenseite des Deckels klebt. Nun füllt ihr das Glas bis zum Rand mit Wasser. Als nächstes kommen Glitzer (Menge nach eigenem Ermessen) und einige Tropfen Glyzerin bzw. Spülmittel in das Wasser. Zum Schluss müsst ihr nur noch den Deckel mit ein paar Klecksen Kleber versehen und zügig das Glas verschließen.

 

Ich finde Schneekugeln übrigens auch im Sommer wunderschön anzusehen.

 

Aufbewahrungsgläser


 

Auch das ist jetzt keine neue Erfindung von mir - ich fand die Idee aber schön. Deshalb kommt es auch auf meinem Blog zum Einsatz. Für die Art von Deko würde ich so wie auf dem Foto eher breitere Gläser nehmen. Habt ihr vor mehrere zu verwenden, sieht es natürlich toll aus, wenn ihr viele verschiedene Größen und Formen verwendet. Und es bleibt eurem Geschmack überlassen, ob ihr das Glas nun lackieren wollt oder doch nur den Deckel. Auch bei der Wahl der Figur die euern Deckel ziert, habt ihr so unendlich viele Möglichkeiten.

 

Erlaubt ist wieder mal das, was gefällt.

 

Und auch dieses DIY ist - wie so ziemlich alle meine DIY – SIMPEL!

 

Figur auf den Deckel kleben, lackieren, trocknen lassen – Fertig!

 

Ihr könnt euch das Ganze auch gerne nochmal im Video genauer ansehen

 

 So ihr Lieben, ich geh jetzt das Nutella suchen- ich brauche Nachschub.

 Sagt ihr eigentlich DIE oder DAS Nutella? Ist bei uns immer so eine Streitfrage.

 Schreibt mir das doch mal in die Kommentare

 Bis dann dann

eure Claudia😘

Bei den verwendet Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis. Zusätzlich erlaube ich mir Produktnamen zu nennen. Alle Produkte die in diesem Artikel erwähnt werden, wurden von mir persönlich gezahlt.