· 

Zauberhafte DIYs

Zauberhafte DIYs

Welches Kind ist nicht fasziniert von Magie und Zauberei? Egal ob Junge oder Mädchen, ob jung oder alt. Wir lassen uns doch alle gerne mal in die Welt der Feen, Drachen und guten Geister entführen und von ihnen verzaubern. Heute basteln wir Zauberstäbe, mixen Zaubertränke in Phiolen für die eine zauberhafte Halskette und Feengärten.

DIY Zauberstäbe

Nicht nur für Harry Potter ist dieses magische Utensil lebensnotwendig. Unsere Zauberstäbe machen wir übrigens ganz im BastelMom-Style, indem wir upcyceln. Wir machen sie aus chinesischen Essstäbchen

Außerdem braucht ihr noch:

 

  • Heißkleber

  • Acrylfarbe eurer Wahl
  • einen magischen Zauberstein (eine Murmel geht auch)
  • eventuell ein paar glitzernde Dekoelemente
  • einen Schwamm und einen Pinsel

Und los geht es:

Im ersten Schritt verzieren wir ein Essstäbchen mit Heißkleber und befestigen unseren Zauberstein am oberen Ende. Denkt daran, diesen richtig einzufassen (er soll ja auch ordentlich halten)

 

In Schritt zwei wird weiter verziert. Zunächst mal den ganzen Stab weiß grundieren. Nachdem die erste Schicht getrocknet ist, könnt ihr eurer 

Zaubertrank in einer Phiole für die Halskette

Dieser Zaubertrankt hat ein wenig Ähnlichkeit mit einer Lavalampe – quasi eine Miniversion.

Dazu brauchen wir:

  • Kleine Fläschchen (in meinen war vorher Glitzer, die habe ich übrigens bei Tedi gefunden)

  • Babyöl
  • Glycerin
  • Lidschatten, den ihr nicht mehr braucht
  • Heißkleber
  • Basteldraht
  • Dekoanhänger
  • Und wer die Flaschen an eine Kette machen möchte, braucht zudem noch Anhänger, sowie eine Kette. 

Befüllt die Flasche zu circa ein Drittel mit Öl. Gebt dann das zerkleinerte Lidschattenpulver hinzu und mischt das Ganze kräftig durch. Nun füllt ihr die Flasche mit Glycerin auf. Ein Klecks Heißkleber sorgt dafür, dass der Korken richtig dichthält. Wer mag, kann nun noch den Haken dran machen. Mit etwas Basteldraht kommen dann noch die verzauberten Anhänger dazu.

 

 

Miniatur - Feengarten

Ein verzauberter Garten, in dem magische Pflanzen wachsen und Zauberwesen leben. Davon träumen einige Kinder. So einen Garten kann man ganz leicht selber zaubern 

Dazu brauchen wir nur:

  • ein Gefäß z.B. einen alten Blumentopf oder eine leere Verpackung
  • Erde
  • ein paar Edelsteine und Juwelen
  • Kleine Holzzweige, etwas Baumrinde und andere Naturmaterialien
  • Mini-Pflanzen (findet ihr in der Gartenabteilung vom Baumarkt)
  • Heißkleber, Acrylfarbe, Pinsel, und natürlich Zauberwesen, welche in diesem Garten leben und zaubern dürfen.

Befüllt euer Gefäß zunächst mit Erde, wenn ihr eine alte Verpackung nehmt denkt daran Drainagelöcher zu machen. Und vergesst nicht einen Untersetzer zu nehmen.

Im zweiten Schritt kümmern wir uns um die Behausung. Diese machen wir aus kleinen Holzzweige und Naturmaterialien (Ihr könnt hier natürlich auch andere Materialien verwenden z.B. Knöpfe)

 

Wenn das Häuschen getrocknet ist, könnt ihr es auf eurem Feengrundstück platzieren. Dann könnt ihr auch schon den Garten anlegen. Pflanzt die Pflanzen ein und macht doch einen schönen Weg für zauberhaften Besuch.

Ihr Lieben, das waren drei schnelle zauberhaft DIY Ideen. Habt ihr noch magische Bastelvorschläge? Schreibt mir diese gerne. Vielleicht bastle ich sie mal nach.

Ich gehe jetzt Zaubersprüche üben

Wir lesen uns ganz bald wieder,

Bis dann dann,

 

eure Claudia

Kommentar schreiben

Kommentare: 0